Projekte OUTPUT.DD

Computer Vision Meets Biology – Basic Research Requires Open Source Solutions

Wie kann man lebende Zellen verfolgen? Wie visualisiert man Terabytes von Bilddaten? Wie weit kann man automatisierten Analysen trauen?

Komplexe Forschungsfragen verlangen oft nach interdisziplinären Ansätzen und Kollaborationen zwischen Forschern unterschiedlichster Disziplinen. Für die biologische Grundlagenforschung, zum Beispiel, ist eine enge Zusammenarbeit zwischen Biologen, Physikern, Mathematikern und Informatikern seit Jahren gang und gäbe. In diesem Zusammenhang hat es sich gezeigt, dass die Offenlegung von Daten, Algorithmen und Softwaretools den Forschungsfortschritt stark beschleunigt. Es ist daher essentiell, die Entwickler von Algorithmen und offenen Tools langfristig zu fördern und in ihrer Arbeit zu unterstützen.

An unserem Stand können Besucher interaktiv mit modernsten Bildrestorationsalgorithmen experimentieren. Diese Algorithmen basieren
auf künstlicher Intelligenz, ein Thema, das zur Zeit in aller Munde ist und eine ideale Grundlage für interessante Diskussionen mit unseren Besuchern liefern wird. Alle Algorithmen und Open Source Software Tools, die wir zeigen, wurden an unserem Institut erforscht und werden daher direkt von den Entwicklern erklärt und vorgeführt.

Ansprechpartner

OUTPUT CONTACT

Ing. Silvia Kapplusch
Raum: APB / 1014
Telefon: (49) 351 463 38465
E-Mail: silvia.kapplusch@tu-dresden.de

OUTPUT LIVE

Dipl.-Medieninf. Franziska Hannß
Raum: APB / 2069
Telefon: (49) 351 463 39186
E-Mail: franziska.hannss@tu-dresden.de

OUTPUT App

Dr.-Ing. Thomas Springer
Raum: APB / 3084
Telefon: (49) 351 463 43532
E-Mail: thomas.springer@tu-dresden.de