vvvv – a multipurpose toolkit W

VVVV?

vvvv ist eine vielseitige, grafische Oberfläche zum einfachen Kreieren von Sounds und Grafiken. Es wurde entwickelt, um große Medienenvironments mit physischen Interfaces, Echtzeit-Motion-Graphics sowie Audio und Video zu verknüpfen. Es ist einfach zu erlernen und extrem vielseitig anwendbar: vom einfachen Tool für VJs bis hin zu riesigen interaktiven Rauminstallationen.
Die Software ist seit einigen Jahren im Einsatz und das Spektrum ist beinahe unerschöpflich:fassadenfüllende Architekturmappings, Full-Dome-Projektionen, interaktive Performances uvm.
Der Workshop führt Anfänger in die Materie von vvvv ein und hilft bei den ersten Schritten. Jeder Teilnehmer wird am Ende des Workshops eine kleine, auf Sound reagierende, animierte Grafik zum Ergebnis haben.

Um am Workshop teilnehmen zu können, muss jeder Teilnehmer einen Laptop mit installiertem Windows dabei haben. Eine Bootcamp Installation unter OSX funktioniert auch. vvvv läuft unter OSX und Linux leider NICHT!

Damit wir einen schnellen Start des Workshops zu gewährleisten können wäre es gut, wenn sich jeder Teilnehmer im Vorfeld vvvv auf seinem Laptop installiert. Dazu unter https://vvvv.org/downloads vvvv und das addonpack in der jeweiligen Version herunterladen und die Installationsschritte (im unteren Teil der Website) befolgen.

Ansprechpartner

Ing. Silvia Kapplusch

Raum: APB / 1014
Telefon: (49) 351 463 38465
E-Mail: silvia.kapplusch@tu-dresden.de

Dipl.-Me­di­en­inf. Fran­zis­ka Han­nß

Raum: APB / 2069
Telefon: (49) 351 463 39186
E-Mail: franziska.hannss@tu-dresden.de