Einsatz von Serious Games in der Berufsausbildung D

Im Rahmen der Diplomarbeit zum Thema „Einsatz von Serious Games in der Berufsausbildung“ entsteht das Serious Game „Gedankensprung“ für VR-Brillen, welches Pflegekräften dabei helfen soll, ihr Verständnis und ihre Emphatie für Demenzpatienten zu steigern.

Interessierte können zur OUTPUT den aktuellen Entwicklungsstand des Serious Games einsehen und testen.

Ansprechpartner

OUTPUT App: Dr.-Ing. Thomas Springer

Raum: APB / 3084
Telefon: (49) 351 463 43532
E-Mail: thomas.springer@tu-dresden.de

CONTACT: Ing. Silvia Kapplusch

Raum: APB / 1014
Telefon: (49) 351 463 38465
E-Mail: silvia.kapplusch@tu-dresden.de

LIVE: Dipl.-Me­di­en­inf. Fran­zis­ka Han­nß

Raum: APB / 2069
Telefon: (49) 351 463 39186
E-Mail: franziska.hannss@tu-dresden.de