Cloud-Infrastruktur mit OpenSource im Unternehmenseinsatz V

OpenSource Lösungen bieten die notwendige Flexibilität beim Betrieb von großen Cloud-Infrastrukturlandschaften. Im DevOps Modell kann individuell auf die verschiedenen Anforderungen reagiert werden. Ingo Jochim stellt die von der BIT.Group gewählten Komponenten und den Aufbau vor. Hauptbestandteile der Infrastruktur sind dabei Apache CloudStack als Orchestrierungsplatform, Ceph als Storagelösung und Ansible für die Automatisierung.

Unter dem Dach der BIT.Group sind mehr als 380 IT-Spezialisten mit umfangreichem SAP- und IT-Infrastruktur-Know-how beschäftigt. Für unsere Kunden sind wir an den Standorten Dresden, Bautzen, Hannover und Shanghai als kompetenter Ansprechpartner unmittelbar präsent. Als mehrfach zertifizierter Partner der SAP gehören Dienstleistungen wie Beratung, Entwicklung, IT-Infrastrukturmanagement und Support zu unseren Kernkompetenzen. Seit Juni 2016 gehört die BIT offiziell zur itelligence Gruppe, einem der international führenden IT-Komplettdienstleister im SAP-Umfeld. itelligence AG gehört als international führender IT-Komplettdienstleister zu den erfolgreichsten SAP-Beratungshäusern weltweit. Das Leistungsspektrum reicht von SAP-Strategie-Beratung und -Lizenzvertrieb über selbstentwickelte SAP-Branchenlösungen bis hin zu Application Management- und Hosting Services.

Ingo Jochim ist seit 2010 im Bereich Cloud Infrastructure Services der BIT.Group in Dresden tätig. Als Teamleiter konzentriert er sich mit seinem Team auf das Design, den Aufbau und den Betrieb von Cloud-Infrastrukturen. Im Fokus stehen neue Technologien und neue Geschäftsfelder.

Ansprechpartner

Ing. Silvia Kapplusch

Raum: APB / 1014
Telefon: (49) 351 463 38465
E-Mail: silvia.kapplusch@tu-dresden.de

Dipl.-Me­di­en­inf. Fran­zis­ka Han­nß

Raum: APB / 2069
Telefon: (49) 351 463 39186
E-Mail: franziska.hannss@tu-dresden.de