Uprising Times – Eine Reise durch 50 Jahre Informatik D

Das Spiel „Uprising Times“ soll Besucher der Veranstaltung dazu anregen, sich mit Computerspielen und Computern im Wandel der Zeit auseinander zu setzen und diese zu erleben. Die Haupthandlung des Spiels beschreibt die Rettung des Hauptcharakters, welcher in der virtuellen Welt gefangen ist.
Das Spiel setzt sich aus digitalen und physischen Komponenten zusammen. Während des Spiels sitzt der Spieler an einem Schreibtisch mit einem Computermonitor und verschiedenen Eingabemedien wie Tastatur, Maus und alte Konsolencontroller. Am Computer durchspielt der Nutzer verschiedene Level, bei welchen nicht nur die Schwierigkeit zunimmt, sondern die Spiele komplexer und die Spieloberfläche hochauflösender werden.
Zusätzlich zu den digitalen Spielen erfüllt der Spieler zur Befreiung des Hauptcharakters physische Rätsel. Dazu stehen ihm auf dem Schreibtisch verteilt verschiedene Gegenstände und Hinweise zur Verfügung. Die Spieler erwartet eine ausgefallene Geschichte mit zahlreichen Referenzen zu Koryphäen und Idolen der digitalen Zeitgeschichte.

Ansprechpartner

CONTACT: Ing. Silvia Kapplusch

Raum: APB / 1014
Telefon: (49) 351 463 38465
E-Mail: silvia.kapplusch@tu-dresden.de

LIVE: Dipl.-Me­di­en­inf. Fran­zis­ka Han­nß

Raum: APB / 2069
Telefon: (49) 351 463 39186
E-Mail: franziska.hannss@tu-dresden.de

OUTPUT App: Dr.-Ing. Thomas Springer

Raum: APB / 3084
Telefon: (49) 351 463 43532
E-Mail: thomas.springer@tu-dresden.de