Planung und Entwurf eines Smart Home D

Hier wird den Besuchern eine Software für den automatische Systementwurf von Raumautomation (Smart Home) vorgeführt. Zur Anforderungserhebung steht ein wissensbasiertes Anforderungstool zur Verfügung. In einfacher Weise können die gewünschten Funktionen, die nach Gewerken sortiert dargestellt sind, ausgewählt werden. Ein Algorithmus generiert automatisch mehrere vollständige Systementwürfe, d.h. eine Auflistung aller zu verwendeten Geräte mit ihren Funktionen.
Nach der Vorführung des automatischen Systementwurfs kann ein Demonstrator für Smart Home in Funktion besichtigt werden, welcher die Entwurfsergebnisse illustriert. Demonstriert wird die Vernetzung unterschiedlichster Hausfunktionen z.B. für Beleuchtung, Heizungsregelung, Beschattung und Sicherheit.

Ansprechpartner

CONTACT: Ing. Silvia Kapplusch

Raum: APB / 1014
Telefon: (49) 351 463 38465
E-Mail: silvia.kapplusch@tu-dresden.de

LIVE: Dipl.-Me­di­en­inf. Fran­zis­ka Han­nß

Raum: APB / 2069
Telefon: (49) 351 463 39186
E-Mail: franziska.hannss@tu-dresden.de

OUTPUT App: Dr.-Ing. Thomas Springer

Raum: APB / 3084
Telefon: (49) 351 463 43532
E-Mail: thomas.springer@tu-dresden.de