Mobil-App für die LNdW

Veröffentlicht am:
lndw_icon_512

In diesem Jahr gibt es erstmals eine mobile App für die Dresdner Lange Nacht der Wissenschaften als interaktives Programmheft! Die Nutzung von Smartphones, wie z.B. zur GPS oder WLAN – Lokalisierung und Abspeichern von favorisierten Veranstaltungen, bieten gegenüber einem herkömmlichen Programmheft zahlreiche Vorteile. Bei OUTPUT stellen wir vorab die Android-App vor und laden zum Ausprobieren und Testen ein. Wir freuen uns auf Feedback! Die Basis der App wurde in einem Komplexpraktikum mit Studierenden der Informatik und Medieninformatik entwickelt. Im Rahmen der Forschungsprojekte SESAM und IP-KOM-ÖV wurde die App, zusammen mit studentischen Hilfskräften zur aktuellen Version weiterentwickelt.

SESAM untersucht die informationstechnologischen Anforderungen und Möglichkeiten ubiquitärer Bildungs-und Informationssysteme, sowie ubiquitäre Medien als Kommunikations-und Kollaborationsmöglichkeiten zum Wissenserwerb. SESAM wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union und dem Freistaat Sachsen.

In IP-KOM-ÖV werden intelligente Kommunikationsdienste für Fahrgäste des öffentlichen Verkehrs entwickelt. Die Nutzung des öffentlichen Verkehrs in Verbindung mit Veranstaltungen aller Art steht für die App der LNdW im Mittelpunkt. IP-KOM-ÖV wird gefördert durch das BMWi.

Dank an Philip Domann, Philipp Geißler, René Kaesler, Heinrich Kuhlmann, Marc Löchner, Nico Schertler, David Stolze, Dániel Sulyok, Patrick Tempel!

  • Projektstand
  • anderes Projekt
  • Medieninformatik