Annäherung an den Bildraum

Veröffentlicht am:
Portoghesi-Paolo-nach Arnheim-Dynamik-der-Architektonischen-Form-p30_0

Die Rolle von Körperlichkeit im Forschungsfeld der Mensch-Computer-Interaktion steigt in den letzten zehn Jahren zunehmend. Mit unserer Forschung möchten wir entsprechende Parameter identifizieren und stärken. Dabei wird die Bedeutung des Betrachters im Sinne der Betrachter-Bild-Relation im Museumskontext untersucht.

Im Rahmen von OUTPUT haben die Besucher die Möglichkeit Teil dieses Forschungsfeldes zu werden. Geplant ist eine Studie, die das Betrachterverhalten im Rahmen von Gemäldeausstellungen erfasst. Das Publikum wird dabei in einen nachgestellten Museumsraum geleitet und mittels Trackingtechnologie wird die Bewegung des Betrachters aufgezeichnet.

  • Projektstand
  • Forschungsprojekt
  • Medieninformatik

  • B.Sc. Stephan Jando, B.Sc. Tobias Hafermalz, Dipl.-Medieninf. Franziska Hannß

  • Professur Mediengestaltung

  • Dipl.-Medieninf. Franziska Hannß

  • https://mg.inf.tu-dresden.de