Sifteo-Cube trifft Surface

Veröffentlicht am:
IMG_2389_2

Sifteo Cubes sind kleine „bauklötzchen-förmige“, interaktive Geräte, die bereits für eine Vielzahl von Lern- und Spielanwendungen genutzt werden. Die potenziellen Möglichkeiten für andere Anwendungsbereiche (z.B. Datenvisualisierung) sind bislang kaum oder nicht umfassend beschrieben. Es mangelt an einer Analyse der Fähigkeiten der Sifteo Cubes, welche die Möglichkeiten der Hardware und der sich dadurch bietenden Interaktionsmöglichkeiten erfasst.
Die Verwendung der Sifteo-Cubes zusammen mit einem interaktiven Tabletop (hier Microsoft Surface 2) erweitert das Spektrum möglicher Interaktionskonzepte. Zielstellung dieser Studienarbeit ist es, die o.g. Analyse der Sifteo-Cubes durchzuführen, neuartige Interaktionskonzepte zu erarbeiten und mit kleinen ausgewählten Prototypen das Potenzial dieser Kombination aufzuzeigen.

  • Projektstand
  • Belegarbeit
  • Medieninformatik

  • Anton Augsburg

  • Professur für Multimedia-Technologie

  • Dipl.-Ing. Ricardo Langner, Dr.-Ing. Mathias Frisch, Prof. Dr.-Ing. Raimund Dachselt