UnIbELT & KoSEL Übergang Schule – Hochschule mit Unterstützung Internet-basierter E-Learning-Tools

Veröffentlicht am:
output-opal-picture

Das Projekt UnIbELT hat die Aufgabe, Schnittstellen zwischen Abitur und Studienbeginn zu schaffen. In Vorbereitung auf ein Hochschulstudium wird es Schülern der Sekundarstufe 2 ermöglicht, eigene Defizite bezüglich grundlegender Lernkompetenzen und des zum Studienbeginn erforderlichen Basiswissens zu erkennen und auszugleichen. Dazu sollen in ausgewählten Themengebieten Web-basierte E-Learning-Kurse erstellt und mit Schülerinnen und Schülern der Klassen 11 und 12 erprobt und evaluiert werden. Unter Federführung der AG „Didaktik der Informatik/Lehrerbildung“ der Fakultät Informatik erfolgt die Projektdurchführung in Kooperation mit dem Medienzentrum der TU Dresden, mehreren Fachfakultäten sowie der Bildungsportal Sachsen GmbH und dem Sächsischen Staatsministerium für Kultus.
UnIbELT wird durch das Projekt KoSEL fortgesetzt.

  • Projektstand
  • anderes Projekt
  • Medieninformatik

  • Prof. Dr. paed. habil. Steffen Friedrich, Sven Hofmann

  • Arbeitsgruppe Didaktik der Informatik / Lehrerbildung

  • Prof. Dr. paed. habil. Steffen Friedrich, Sven Hofmann