Nornir – Explorieren semantischer Netzwerke

Veröffentlicht am:
Nonir_with_IML

Nornir ermöglicht es, semantische Datensätze an einem Touchdisplay ohne Vorwissen zu explorieren. Dargestellt werden in diesem Fall aufbereitete Informationen der Wikipedia im Bezug zur Zeit. Auf einem Multitouch-Tisch kann der Nutzer das semantische Netzwerk ohne weitere Hilfsmittel oder Kenntnisse über die Programmiersprachen erkunden.

Auf diese Weise ist es möglich, verblüffende Erkenntnisse gewinnen und Beziehungsgeflechte erkunden. Der Vorteil liegt darin, alle Daten auf einen Blick zur Verfügung zu haben und nach Klassen und Beziehungen einfach filtern zu können. Beispielsweise lassen sich so alle Künstler und Autoren anzeigen, die von Albert Einstein beeinflusst worden, oder welche Physiker in Cambridge, England wohnhaft waren.

  • Projektstand
  • Forschungsprojekt
  • Medieninformatik