Interfacekonzepte für AR-/VR-Szenarien mit der Oculus Rift

Veröffentlicht am:
_DSC8508_09_10_fused_small

Es werden verschiedene Interface- und Interaktionskonzepte für die Darstellung zusätzlicher Informationen in Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR)-Szenarien präsentiert. Dies zum Einen verschiedene Konzepte zur Informationsvisualisierung und Interaktion im Kontext von Lernszenarien im industriellen Kontext. Weiterhin wird die Umsetzung eines Augmented Virtuality Ansatzes mit der Oculus Rift vorgestellt. Zielstellung war es, zu untersuchen, ob eine Beeinflussung des Bewusstseinszustand stattfindet, wenn die 3D-Umgebung mit einem Videostream des eigenen Körpers überlagert wird. Weiterhin werden Konzepte zur Interaktion mit AR / VR- Inhalten mittels Gesten vorgestellt und können am Projektstand ausprobiert werden.

  • Projektstand
  • anderes Projekt
  • Medieninformatik

  • KP Mediengestaltung, Tobias Günther

  • Institut für Software- und Multimediatechnik, Lehrstuhl für Mediengestaltung

  • Ingmar Franke, Thomas Gründer, Anja Knöfel, Mathias Müller, Sebastian Walther