Vizamp

Veröffentlicht am:
meeting

Aktuell ist im Projektmanagement ein Trend von traditionellen Vorgehensmodellen hin zu agilen Ansätzen zu verzeichnen. Dieser zeigt sich in der Softwareentwicklung durch Scrum oder Kanban. Anwendungen zur Unterstützung dieser Methoden basieren vorwiegend, wie auch die Softwarelösungen im Bereich des traditionellen Projektmanagements, auf der Desktopmetapher. Dabei werden neue Möglichkeiten wie die natürliche Interaktion mittels Fingereingaben, die sich aus der technologischen Weiterentwicklung ergeben, nur unzureichend berücksichtigt. Diese bergen allerdings speziell für kollaborative Arbeits- bzw. Planungsszenarien vis-à-vis, die einen essentiellen Bestandteil der agilen Prinzipien darstellen, großes Potential. Im Projekt Vizamp geht es um die Untersuchung und Entwicklung von neuen und innovativen Visualisierungs- und Interaktionstechniken im Bereich des agilen Multi-Projektmanagements. Ziel ist es, die Projektarbeit insbesondere hinsichtlich der Projektplanung, dem Konfliktmanagement und der Durchführung von Projektmeetings zu unterstützen. Dabei wird außerdem untersucht, inwiefern Aspekte aus dem traditionellen (Top-down) und dem agilen (Bottom-up) Projektmanagement in einem Middle-Out-Ansatz kombiniert werden können. Vorgestellt wird der aktuelle Stand des Demonstrators, der in Zusammenarbeit mit der queo GmbH entwickelt wird.

  • Projektstand
  • Forschungsprojekt
  • Medieninformatik