FlexiWall-Interaktionskonzepte für Elastische Displays

Veröffentlicht am:
FlexiWall

Die Hände des Menschen sind eines seiner wichtigsten Werkzeuge. Ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung war die Etablierung von Multi-Touch-Technologien, die mittlerweile unser alltägliches Leben durchdringen. Die FlexiWall nutzt die Verformung des Displays zur Interaktion, wodurch sich mehrdimensionale Datenräume erforschen und vielfältige, komplexe Aktionen ausführen lassen. Im Rahmen des Projektes wurden verschiedene Interfacekonzepte zur Interaktion mit geschichteten Daten erarbeitet. Ziel ist es, dem Nutzer ein intuitives Explorieren des Datenraumes zu ermöglichen und Zusammenhänge zwischen einzelnen Datenschichten zu visualisieren.

  • Projektstand
  • Forschungsprojekt
  • 1021b
  • Medieninformatik

  • Mathias Müller

  • Institut für Software- und Multimediatechnik, Lehrstuhl für Mediengestaltung