AMCS – Smart Lecture

Veröffentlicht am:
AMCS-Output2016

Das Vorhaben „SMART-Lecture“ hat das Ziel, das Tool Auditorium Mobile Classroom Service (AMCS) und begleitende Maßnahmen hinsichtlich ihrer breiten Einsatzmöglichkeiten in der Hochschulbildung zu validieren. AMCS adressiert die technologiegestützte Gestaltung von Lehr-Lernprozessen in der Veranstaltungsform „Vorlesung“. Es beinhaltet Interaktionsmethoden, die Studierende bei der Bewältigung der Lernanforderungen unterstützen und eine valide und unmittelbare Evaluation durch die Lehrenden ermöglichen. Damit ist die Gestaltung einer modernen Vorlesung möglich, welche sich an den fünf Schlagwörtern „self-regulated“, „mobile“, „assessment“, „responsive“ und „tutoring“ orientiert.
Die AMCS-Plattform wurde außerdem um Instant Feedback erweitert, das dem Dozenten live in der Vorlesung auf einer Smartwatch oder einem anderen mobilen Gerät angezeigt wird. Somit können die Studenten direkt und live die Vorlesung und den Lehrenden bewerten.

  • Projektstand
  • Forschungsprojekt
  • Informatik

  • Dr. Felix Kapp, Dr. Iris Braun

  • Systemarchitektur, Psychologie des Lehrens und Lernens

  • Dr. Iris Braun