Codegolf – weniger ist mehr

Veröffentlicht am:
golf

Codegolf ist ein Wettbewerbssport für Programmierer. Es geht darum, einfache Programmieraufgaben mit möglichst wenig Code zu bewältigen. Zwar sichert man sich mit einer richtigen Lösung einen Platz im Highscore, aber Ränge werden gemäß der Programmlänge vergeben: Das kürzeste Programm gewinnt. Jedes Byte zählt!

Solch aggressive Codelängen-Optimierung hat in der Praxis natürlich kaum Bedeutung, denn Lesbarkeit und Wartbarkeit leiden sehr darunter. Nichtsdestotrotz macht es viel Spaß und schult das Code-Verständnis. Außerdem muss man sich gezwungenermaßen mit den dunklen, kaum bekannten Nischen seiner Programmiersprache auseinandersetzen. Zum Codegolfen stehen zu diesem Zwecke im Netz diverse Server zu Verfügung, wo sowie talentierte Codegolfer als auch Neulinge ihre Kräfte messen können, z. B. hier: http://golf.shinh.org/.

Dieser Workshop soll einen kurzen Einblick in die Welt des Codegolfens geben. Wir werde die wichtigsten Golf-Tricks in den Sprachen Python, C und Java vorstellen und anschließend alle Interessenten zu einem kleinen Programmier-Wettbewerb einladen.

Zum Kalender hinzufügen

  • Workshop
  • anderes Projekt
  • E069
  • Informatik

  • Daniel Langner, Johannes Mey