ZEEBus – Energie in der Stadt der Zukunft

Veröffentlicht am:
IMG_20150515_154824

Im Projekt ZEEBus untersucht der Lehrstuhl Rechnernetze gemeinsam mit der Kiwigrid GmbH wie sich besonders regenerative Energie in Zukunft intelligent verteilen lässt. Dabei geht es vor allem darum Energie lokal zu verbrauchen und so Verluste durch lange Übertragungsleitungen zu reduzieren.

Kiwigrid entwickelt und betreibt zu diesem Zweck eine hochsichere, echtzeitfähige Cloud-Plattform sowie Hardware zum Management von Energieströmen. Kiwigrids Plattform ermöglicht die lokale Optimierung des Energieverbrauchs sowie vernetzte Smart-Grid-Lösungen und leistet damit einen Beitrag zur Energieeffizienz.

Am Lehrstuhl Rechnernetze wurde im Rahmen einiger studentischer Arbeiten ein Simulator gebaut der dieses System anschaulich an einer kleinen Modellstadt darstellen soll. Es ist möglich Kühlschränke, Fernseher und Herde, etc. einzuschalten sowie den Einfluss von Wind und Sonne zu regeln und zu sehen wie sich das auf den Energiehaushalt unserer Modellstadt auswirkt.

  • Projektstand
  • Forschungsprojekt
  • E008
  • Informatik