Steuerung einer Leuchte durch Gesten

Veröffentlicht am:
teaser

Im Rahmen des Komplexpraktikums Advanced User Interfaces der Professur für Multimedia-Technologie (Instituts für Software- und Multimediatechnik, Fakultät Informatik) im Sommersemester 2014 entstand in Zusammenarbeit mit der Firma HOLY TRINITY GmbH (ehem. dreipuls GmbH) ein Konzept zur intuitiven Steuerung einer, durch Hand- und Fingergesten steuerbaren, Leuchte. Das Praktikum umfasste neben der Recherche zu Bedienparadigmen von natürlichen Benutzungsoberflächen die Erarbeitung mehrerer Konzepte, sowie die Umsetzung eines Konzeptes in Hard- und Software. Es wurde ein funktionsfähiger Prototyp mit einer LED-Matrix erstellt. Die Steuerung ermöglicht sowohl die Veränderung der Anordnung der beleuchteten Oberfläche, als auch die Regulierung der Helligkeit in 16 Stufen.

Dadurch soll es später möglich sein Lampen in Wohnungen und Büros nicht nur ein- oder auszuschalten, sondern individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse anzupassen. Durch eine einfache Geste reagiert die Lampe über dem Schreibtisch und strahlt das Licht genau auf die Dokumente, die der Nutzer gerade lesen möchte. Dabei soll Licht in Zukunft noch mehr als Informationsträger dienen.

  • Projektstand
  • anderes Projekt
  • 2042
  • Medieninformatik

  • Benny Thomä, Christopher Bellmann

  • Institut für Software- und Multimediatechnik, Professur Multimedia-Technologie (MT)

  • Ulrike Kister (M.Sc.), Prof. Dr.-Ing. Raimund Dachselt

  • http://mt.inf.tu-dresden.de/output15/leuchte