Interaktive Starplots: Explorieren strukturierter Daten

Veröffentlicht am:
teaser

Im Rahmen des Komplexpraktikums Interaktive Multimediale Technologien wurde eine interaktive Informationsvisualisierung gestaltet, bei der man Daten innerhalb eines Starplots explorieren kann. Mit Hilfe von Multitouch können die angezeigten Daten sowie deren Darstellung nach eigenen Bedürfnissen angepasst werden. Ein- und ausblenden von Polygonen, Verschieben und Verdrängen von Achsen sowie die Anzeige konkreter Werte sind nur einige Grundfunktionen, die die Anwendung zu bieten hat. Auf diese Weise werden Zusammenhänge und Beziehungen innerhalb des Datensatzes für Benutzer sichtbar.

Ein besonderes Feature stellt das Splitten der Achsen dar. Mit einem Double-Tap auf das jeweilige Handle/ Beschriftung wird die Achse in Unterachsen aufgespaltet. Sie zeigen, aus welchen Komponenten sich der Wert der gespalteten Achse zusammensetzt. Dies ermöglicht die Darstellung von strukturierten Daten innerhalb eines Starplots. Dieses neue Konzept erweitert den Einsatzbereich von Starplots in der Informationsvisualisierung.

  • Projektstand
  • anderes Projekt
  • 2044
  • Medieninformatik

  • Christin Engel, Tamara Flemisch, Philipp Manja

  • Institut für Software- und Multimediatechnik, Professur Multimedia-Technologie (MT)

  • Dipl.-Ing. Ricardo Langner, Ulrike Kister (M.Sc.), Prof. Dr.-Ing. Raimund Dachselt

  • http://mt.inf.tu-dresden.de/output15/starplot